Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheid dich, ob du unsere Cookies akzeptieren möchtest.
Menu

Facebook Logo Instagram Logo YouTube Logo

Familie an Festtagstafel SeventyFour

Festtage mit Festtafel: Die schönste Tischdeko

Auf einem festlich geschmückten Tisch darf an Weihnachten & Co. die richtige Tischdecke nicht fehlen. Bei uns gibt‘s die besten Tipps und die schönsten Ideen für Ihre winterliche Tischdeko.

Funktional & dekorativ – die richtige Tischdecke für jeden Anlass

Von der klassisch weißen Tischdecke bis zum auffällig gemusterten Tischläufer – so vielfältig wie der persönliche Geschmack ist auch die Tischwäsche. Wir zeigen, welcher Stoff zu welcher Gelegenheit passt und was beim Kauf zu beachten ist:

Material 

Kratzer, Krümel, Flecken – eine Tischdecke schützt den Esstisch und sollte möglichst pflegeleicht und unempfindlich sein. Praktisch sind dafür im Alltag abwaschbare oder fleckenabweisende Tischdecken. Altbackene Wachsdecken gehören der Vergangenheit an – allein durch eine besondere Versiegelung oder hochwertige Veredelung können heutzutage bei fleckenabweisenden Decken keine Flüssigkeiten in das Gewebe eindringen und ganz einfach abgetupft bzw. abgewischt werden.

Praktisch sind auch einfach gehaltene Tischdecken aus Baumwolle oder Mischgeweben wie zum Beispiel Baumwoll-Polyester-Mischungen. Sie sind nicht allzu teuer, langlebig, knitterarm und besonders pflegeleicht.

Allerdings machen sie rein optisch nicht so viel her wie Tischdecken aus Damast oder Brokat. Diese werden aus verschiedenen Materialien gewebt und tragen florale Muster sowie geometrische Designs. Dabei fallen sie mit ihrem leichten Stoff schön und sind in der Regel sogar abwaschbar. Waschen kannst du sie allerdings nur bis 60 Grad, was sie nicht ganz so pflegeleicht macht.

Besonders pflegeintensiv sind vor allem reine Leinen-Tischdecken. Sie sind zwar fest und verhältnismäßig strapazierfähig, jedoch nicht scheuerfest und eher knitteranfällig. Dafür sorgen sie bei der richtigen Pflege optisch mit ihrem natürlichen Glanz und dem hochwertigen Aussehen für einen besonderen Hingucker. Außerdem sind sie hitzeresistent und besonders fusselfrei.

Farbe

Die Wahl der Farbe deiner Tischdecken ist in erster Linie Geschmackssache. Sie sollten vor allem zum Rest der Einrichtung und umgebenden Textilien wie Teppichen und Vorhängen passen.

Während sich schlichte, unifarbene Stoffe am besten in das generelle Konzept der Gestaltung deiner Räume einfügen, sorgen aufregende Muster und starke Farben für einen Hingucker und machen den Tisch zum Mittelpunkt deiner Raumdeko.

Einen schönen Mittelweg bietet eine Mischung aus beidem:

Form & Größe

Bei Tischwäsche musst du dich nämlich nicht nur auf eine einfache Tischdecke beschränken. Sogenannte Mitteldecken sind meist quadratisch und ähneln Tischläufern, die dagegen aber lang und rechteckig sind. Beide werden in der Mitte des Tisches platziert, um den dekorativen Teil des Tisches optisch von den Essplätzen am Rand abzugrenzen.

Wenn du also eine schlichte, unifarbene Tischdecke wählst, kann eine gemusterte Mitteldecke ein besonderes Highlight sein. Oder du nutzt einen eleganten, weißen Läufer, um im wahrsten Sinne eine gerade Linie in deine ansonsten bunt-gemusterte Tischdeko zu bringen.

Die Größe von Mitteldecke und Tischläufer kannst du dabei ganz individuell an deinen Tisch und dein Dekorationskonzept anpassen. Bei der eigentlichen Tischdecke solltest du allerdings schon genau sein und bei dem zu dekorierenden Tisch Maß nehmen. Denn egal ob rund, oval oder eckig – die Tischdecke sollte auf allen Seiten 20 bis 30 cm überhängen.

Ist sie zu kurz, kann sie leicht verrutschen und fällt nicht schön. Ist sie zu lang, kann sie deine Gäste beim bequemen Sitzen am Tisch hindern und die Bewegungsfreiheit einschränken.

Festlich gedeckter Tischsvetikd

Festliche Tischdeko-Ideen

Für ein stilvolles Tischarrangement spielen außerdem Accessoires wie Tischsets, Stoffservietten, Kerzen und Blumen eine große Rolle – entscheidend ist die Kombination:

Für einen Landhausstil mit rustikalem Flair wähle Stoffe mit floralen Mustern, rustikales Holz und ländliches Geschirr, gegebenenfalls auch mit Mustern und Ornamenten. Zu Weihnachten passen beispielsweise Holzfäller-Karos oder Stoffe mit weihnachtlichen Stickereien. Kerzenschein, Tannenzweige und -zapfen sowie Weihnachtskugeln runden den gemütlichen Look ab.

Skandinavisch wird die Tischdeko mit geradlinigen Elementen, hellem Holz sowie weichen, pastelligen Farben. Tischwäsche aus natürlichen Stoffen kannst du kombinieren mit zurückhaltenden Mustern, aber setze ruhig kräftige Akzente. Bei der weihnachtlichen Tischdeko können dafür zum Beispiel Tannen- oder Mistelzweige, Rentiere aus farbigem Filz und ein paar Äpfel sorgen.

Eine moderne Tischdeko kommt dagegen komplett puristisch, schnörkellos und unifarben daher. Highlights schaffen hier höchstens grafische Muster und Motive auf der Tischdecke. Zeitlos elegante Weihnachtsdekoration sowie Kerzenständer in Weiß und Silber sollten sich auch dezent ins Gesamtbild einfügen und nicht zu sehr ablenken.

Weitere Tipps zur perfekten Tischdeko – von klassisch elegant bis natürlich schön – findest du in unserem Artikel Tisch Tisch decken: So wird’s festlich.


Vorweihnachtsstress ade – mit Persil Service

Wo gegessen wird, entstehen Flecken. Trotzdem wird deine Tischwäsche (inkl. Tischsets und Stoffservietten) mit Persil Service immer perfekt sauber – ganz ohne Stress. Nach wenigen Tagen kommt alles professionell gereinigt sowie gemangelt zurück nach Hause. Mehr dazu erfährst du unter www.persil-service.de

Außerdem findest du alle Neuigkeiten und aktuelle Angebote auf einen Blick in der Persil Service App, handlich und mobil.  Jetzt zum Download bereit im Apple App Store sowie im Google Play Store.

Zurück