Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheid dich, ob du unsere Cookies akzeptieren möchtest.
Menu

Facebook Logo Instagram Logo YouTube Logo

Frau bügelt Hemd in der Reinigung Hispanolistic/iStock.com

Waschen und Reinigen – was ist der Unterschied?

Der Unterschied zwischen Waschen und Reinigen liegt in der optimalen Pflege für deine Textilien: Je nach Fleckenart oder Empfindlichkeit des Stoffes sorgt Persil Service dafür, dass deine Lieblingsstücke immer die richtige Behandlung erhalten.

Waschen

Waschbare Textilien wie zum Beispiel Hemden aus Baumwolle können mit Wasser gewaschen werden. Doch nicht alle Textilien vertragen dies. Sehr empfindliche Stoffe können sich dadurch verformen, einlaufen oder ihre Farbe verlieren. Textilien mit dem hier gezeigten, durchgestrichenen Pflegesymbol solltest du daher reinigen lassen, anstatt sie zu waschen.

Waschsymbol Reinigung© by GINETEX | subjug/iStock.com

Reinigen

Eine professionelle Reinigung, auch Trockenreinigung oder chemische Reinigung genannt, säubert Textilien nicht mit Wasser, sondern mit einem Lösungsmittel. Das hat den Vorteil, dass die Fasern der Textilien beim Reinigen nicht aufquellen und ihre Form erhalten bleibt.

Nassreinigung

Darüber hinaus gibt es noch die Nassreinigung, bei der neben Wasser spezielle Wasch- und Hilfsmittel zum Einsatz kommen, die ein Einlaufen oder Verknittern verhindern. Bevor bei Persil Service eine Nassreinigung zur Anwendung kommt, wird dein Einverständnis erfragt.

Mangeln und Imprägnieren

Waschen und Mangeln von Bettwäsche und Tischdecken gehören genauso zu unserem Repertoire wie die professionelle Leder- und Teppichreinigung sowie das Imprägnieren von zum Beispiel Allwetterjacken.

Tipp bei rutschiger Kleidung

Du hast rutschige Kleidung, die ständig vom Kleiderbügel fällt? Mit diesem Trick passiert das nicht mehr.

Weiterlesen

Zurück