Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheid dich, ob du unsere Cookies akzeptieren möchtest.
Menu

Facebook Logo Instagram Logo YouTube Logo

Frau mit Maske Drazen Zigic/iStock

Nach Urlaub, Quarantäne oder Homeoffice-Marathon: Zurück ins Büro mit diesen Tipps!

Durch das Coronavirus hat das Konzept rund um das Homeoffice rapide an Beliebtheit zugenommen. Doch auch andere Büropausen wie ein längerer Urlaub können dich etwas aus dem Alltagsrhythmus bringen. Doch die lange bürofreie Zeit mag eventuell ihre Spuren hinterlassen haben, doch keine Sorge: wir schicken dich erfolgreich zurück ins Büro!

Bürofreie Zeit ade: Mit diesen Methoden kommt der geregelte Tagesablauf zurück

Unregelmäßige Aufsteh-Zeiten, ausgefallenes Frühstück, „Mittagessen“ zur Abendstunde – damit sollte nun Schluss sein. Ein geregelter Tagesablauf bereitet dich perfekt auf den Büroalltag vor:

  • Stehen Sie früh genug auf, um Eile zu vermeiden! So vergisst du auch zum Arbeitsbeginn garantiert nichts und startest erholt und wach in den Tag.
  • Nehmen Sie sich die Zeit für ein Frühstück! Ein (noch so kleines) Frühstück zu Hause, abseits von Computer, Akten und Kollegen, regt den Stoffwechsel an und spendet dir ausreichend Energie. So kannst du dich sofort auf das Wesentliche konzentrieren, wenn du auf der Arbeit ankommst.
  • Eine kalte Dusche wirkt oft Wunder! Sie erfrischt nicht nur, sondern regt auch die Durchblutung und somit den Kreislauf an, was dich automatisch wacher macht.
  • Stelle dir ein Lunchpaket zusammen; so musst du deine Mittagspause nicht darauf verbrauchen, dir zuerst etwas zu essen zu besorgen, sondern kannst sie wirklich mit Abschalten und Krafttanken verbringen.
  • Eine Checkliste macht den Kopf frei! Sie lässt sich prima vorbereiten und hilft dir, organisiert in den Tag zu starten – ohne etwas Wichtiges zu vergessen. Das ist übrigens auch ein hilfreicher Tipp im Homeoffice und für die bürofreie Zeit. unsystem, sodass Sie mit neuer Kraft in den Arbeitstag starten können.
  • Gönne dir zwischendurch etwas Schönes! Die beste Routine bringt nichts, wenn du sie nicht gerne einhalten magst. Ob zehn Minuten für die Zeitung oder das Lieblingsbuch oder eine kurze Meditation – so gönnst du dir eine Extra-Portion Motivation für den Rest des Tages.
  • Überlege dir eine Abendroutine – So wiest du dich erholsam in den Schlaf mit den richtigen Ritualen vor dem Zubettgehen – richtig ist, was Spaß macht und worauf du dich den ganzen Tag freuen kannst!

Aktentasche mit Mund-Nasen-Maskenito100//iStock

Freiheit bedeutet Verantwortung: Zurück in den Büroalltag

Trotz aller Impfmaßnahmen und der weitgehenden Normalisierung unseres Alltags ist das Coronavirus leider noch nicht aus unserem Leben verschwunden. Triff also auch am Arbeitsplatz die richtigen Vorkehrungen und reduziere so die Ansteckungsgefahr auf ein Minimum:

  • Genug Abstand einhalten: Sprich dich mit deinen Arbeitskollegen ab und sorge dafür, dass ihr euch einander möglichst nur auf das Nötigste nähert. Wenn möglich, schiebt Tische und Stühle, soweit es geht, auseinander.
  • Mundschutz mitnehmen! Ob mit oder ohne Sicherheitsabstand – das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung schützt am besten, wenn möglichst jeder mitmacht. Auch bereits geimpfte Kollegen können das Virus noch übertragen – schützt euch also so gut wie möglich gegenseitig!
  • Regelmäßig desinfizieren! Halte immer Hand- und Flächendesinfektionsmittel bereit, um Hände, Arbeits- und Essplatz regelmäßig desinfizieren zu können. Zurück in den Büroalltag zu kommen bedeutet, vermehrt Keimschleudern auszuweichen!
  • Fenster auf! Regelmäßiges Durchlüften fördert die Luftzirkulation im Raum und fördert so eine erhöhte Konzentrationsfähigkeit bei der Arbeit und ein minimiertes Risiko für das Festsetzen von Keimen im Büro.
  • Hygienestandards nicht vergessen! Auch mit den wirksamsten Vorsichtsmaßnahmen gilt: Huste und niese nur in deine Armbeuge, wasche dir regelmäßig und für mindestens 30 Sekunden die Hände und fasse dir nicht unnötig ins Gesicht!

Spar-Tipp am Rande: Kleidung bürotauglich machen mit Persil Service

Gönne den im Homeoffice vernachlässigten Büro-Outfits vor der Rückkehr ins Büro eine Frischekur:

Persil Service übernimmt gerne das lästige Waschen und Bügeln für dich!

Dazu einfach einen Leerkarton anfordern, ihn mit deiner Wäsche befüllen und mit dem aufgedruckten Retourenschein direkt zurückschicken! Bereits nach wenigen Werktagen kommen deine Sachen dann gewaschen, gebügelt und komplett schrank- oder tragefertig wieder bei dir an. So einfach kann man deine Kleidung bürofertig machen!

Zurück